Press Pictures


Pressetext (Deutsch)

Der Jangle-Sound bekannter 60s-Klassiker und 80s Mod Revival Power Pop, von Soul und Ska inspirierte Bläser und eine knackige Hammond-Orgel, eingängige Melodien und mehrstimmiger Gesang...
Die Kölner Band OLEKA MONDAY macht zeitgenössischen IndiePop, der sich musikalisch so unbefangen wie stilsicher bei ihren persönlichen musikalischen Highlights aus den 60er bis 80er Jahren bedient.
Die genre-typische Vintage-Verliebtheit trifft dabei auf zeitgemäße Texte, die klassische Alltagserfahrungen immer wieder mit einem kritischen Blick auf unsere Gesellschaft kombinieren und dabei klar Stellung beziehen für Freiheit, Toleranz und Offenheit.



Press Info (English)

OLEKA MONDAY is an Indie/PowerPop band from Cologne/Germany paying a tribute to their personal highlights of guitar-based pop music from the 60s-80s: The jangly rhythm section, catchy melodies and vocal harmonies stand in the tradition of well-known 60s classics and 80s Mod Revival Power Pop. But it's the brass section and the organ with their Vintage Soul & Ska vibes that make OLEKA MONDAY's sound so upliftingly powerful and quite unique.
Their obvious love for vintage pop music meets very topical lyrics combining observations of everyday situations and relationships with a critical view of society, as many of their songs advocate freedom, tolerance and an open mind.